Volt Cola

K.D., unser Chef, liebt Cola über alles. Als er 1993 JOLT Cola aus den USA entdeckte, war er von dem Geschmack so begeistert, dass er sich um die Vertriebslizenzrechte für Deutschland bemühte und fortan JOLT importierte. Nachdem THE JOLT COMPANY aus New York leider im Juni 2010 insolvent geworden ist und die Belieferung des Europäischen Marktes mit der guten alten JOLT Cola gestoppt hat, wusste K.D., bald würde nicht nur er „auf dem Trockenen“ sitzen sondern mit ihm zusammen auch die vielen Tausend Hardcore-Fans aus der Gamer- und LanParty-Szene, die sich in langen Nächten mit der leckeren Power auf dem höchsten Level halten. Da entschloss er sich, einen Nachfolger zu entwickeln – mit noch mehr Power, dem Maximum, was erlaubt ist (320mg Koffein/L), ausschließlich mit natürlichem Koffein, für einen Geschmack der kickt und mit deutlich mehr drin (0,5L). Und damit ist eine Cola entstanden, wie es sie bisher noch nicht gab – mit unglaublich viel „Hallo Wach“ und zugleich einem echt leckeren, kräftigen Geschmack.